Aktuelles

Gastprofessur

Photo

Ein zentrales Element der Implementierung der Kanada- und Québec-Studien an der Universität Bremen bildet die geplante Einrichtung einer Gastprofessur jeweils im Sommersemester, und nach dem Prinzip der Rotation mit ausgewiesenen kanadischen/québecer Vertreter/innen aller am BIKQS beteiligten Disziplinen. Hierzu können Hochschullehrer/innen ebenso gehören wie Kulturschaffende oder herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. In jedem Fall wird sichergestellt, dass das zu erbringende Lehrangebot im Umfang von 6 SWS einen festen Bestandteil der Lehre der beteiligten Fächer darstellt. Bereits bei der Auswahl geeigneter Kandidaten und Kandidatinnen wird diesem Anforderungsprofil besondere Beachtung geschenkt. Über die Berufung entscheidet das Rektorat auf Vorschlag eines Beirates, der sich aus Mitgliedern des BIKQS zusammensetzt.