Vorlesungsreihe „Neueste Paradigmen der Filmwissenschaft“Lecture Series „Recent Paradigms of Film Studies“

Das BItT veranstaltet im kommenden Sommersemester 2014 eine Vorlesungsreihe zum Thema „Recent Paradigms of Film Studies“ / „Neueste Paradigmen der Filmwissenschaft“.

Sommersemester 2014
mittwochs, 16-19 Uhr
Rotunde im Cartesium

header_VR

In dieser Vorlesungsreihe möchten wir speziell das Medium Film als audiovisuelle Synthese betrachten und unterschiedliche Methoden dafür heranziehen. Wir haben Filmwissenschaftler aus dem In- und Ausland eingeladen, um Beiträge aus den unterschiedlichsten Disziplinen wie der Narratologie, Multimodalen Analyse und Philosophie sowie den Sound- und Kulturwissenschaften anbieten zu können und um ein breites Spektrum an Herangehensweisen an den Film zusammenzubringen. Mit dem Fokus auf Film als eine Form von Text verfolgen wir dabei die grundsätzlich von uns in bisherigen Vorlesungsreihen und Kolloquien verfolgten Interessen, fragen zugleich aber nach neuen Entwicklungen und vielversprechenden Ideen.

Die Vorträge in der Reihe sind sowohl für Wissenschaftler und Studierende aus Bremen und den anliegenden Universitäten sowie alle filmtheoretisch Interessierten vorgesehen. Die Vorlesung kann ebenso als Veranstaltung belegt und mit dem Erwerb von Credit Points abgeschlossen werden. Eine Anmeldung dafür erfolgt über Stud.IP.

Programm:

Mi, 14.05.2014 | Wolfgang Wildgen
Dynamische Strukturen filmischer Narration

Mi, 21.05.2014 | Theo van Leeuwen & Morten Boeriis
Semiotics of Film Lighting

Mi, 04.06.2014 |  Martine Huvenne
‚Editing spaces‘ in film as an audiovisual composition

Mi, 11.06.2014 | Frank Wilderson
Social Death and Narrative Aporia in Manderlay and 12 Years a Slave

Mi, 18.06.2014 | Mirjam Schaub
Stanley Kubricks „Dr. Strangelove“ oder: die Gesetze der Perfektion

Mi, 25.06.2014 | Neil Cohn
The narrative grammar of comics, film, and discourse

Mi, 02.07.2014 | Joyce Goggin
Expanding Minds / Expanding Adaptations

Mi, 09.07.2014 | Hermann Kappelhoff, Sarah Greifenstein
Verkörpertes Denken und audiovisuelle Bildlichkeit – Metaphorizität und Film

Mi, 16.07.2014 | John Mullarkey
A Film of Philosophy: How to Remake a Thought Cinematically

Das Poster zur Vorlesungsreihe ist auch hier als pdf abrufbar.
Über eine Bekanntmachung und Weiterempfehlung im Kollegenkreis freuen wir uns.In Summer 2014, the BItT organizes a Lecture Series on the topic „Recent Paradigms of Film Studies“ / „Neueste Paradigmen der Filmwissenschaft“.

Summer 2014
wedndesdays, 4-7 pm
Rotunde, Cartesium

header_VR

In this lecture series, we want to particularly focus on the medium of film as an audiovisual synthesis which can be examined from various perspectives. We have invited contributions to this series from disciplines such as narratology, multimodal analysis, philosophy, sound as well as cultural studies in order to bring together a variety of innovative research issues. By concentrating on film as one class of text, we want to follow basic interests we have already dealt with in former lecture series and colloquia, but at the same time ask for new developments and progress made in other disciplines.

The talks in this lecture series are planned to be given for both researchers as well as students from Bremen and adjacent universities interested in film theory. Students can get Credit Points for their active participation. A registration for this class is possible on Stud.IP.

Programme:

14.05.2014 | Wolfgang Wildgen
Dynamische Strukturen filmischer Narration

21.05.2014 | Theo van Leeuwen & Morten Boeriis
Semiotics of Film Lighting

04.06.2014 |  Martine Huvenne
Spatial Montage in Film as an Audiovisual Composition

11.06.2014 | Frank Wilderson
Social Death and Narrative Aporia in Manderlay and 12 Years a Slave

18.06.2014 | Mirjam Schaub
Stanley Kubricks „Dr. Strangelove“ oder: die Gesetze der Perfektion

25.06.2014 | Neil Cohn
The narrative grammar of comics, film, and discourse

02.07.2014 | Joyce Goggin
Expanding Minds / Expanding Adaptations

09.07.2014 | Hermann Kappelhoff, Sarah Greifenstein
Verkörpertes Denken und audiovisuelle Bildlichkeit – Metaphorizität und Film

16.07.2014 | John Mullarkey
A Film of Philosophy: How to Remake a Thought Cinematically

Please find a poster for the lecture series here as a pdf.