Germanistik
Hinweis zur Lehre im WS

Im Wintersemester 2020/21 können alle Module und damit alle Studiengänge des Fachbereichs 10 online und digital studiert werden. Einzelne Veranstaltungen und Veranstaltungssequenzen finden mit den üblichen Abständen und Hygieneregeln auch in Präsenz statt, etwa Foschungsseminare, (spachpraktische) Übungen oder Tutorien. Details zu allen Lehrveranstaltungen finden Sie in den Veranstaltungsprogrammen der Studiengänge und in Stud.IP.

Orientierungswoche
eLearning-Plattform Stud.IP
SuUB

Germanistik / Deutsch

Studium – Bachelor Germanistik / Deutsch – Modulprüfungen

Prüfungsplan

Der Prüfungsplan regelt die Termine für die Anmeldung, Durchführung und Benotung von Prüfungen (ZPA – Prüfungspläne [https://www.uni-bremen.de/de/zpa/infos/pr%C3%BCfungspl%C3%A4ne/fachbereich-10.html]). Er gilt in allen germanistischen Studiengängen gleichermaßen, mit Ausnahme des Faches Deutsch im Master of Education, wo es etwas andere Fristen für die Modulprüfungserstanmeldung geben kann.

Seit dem Studienjahr 2013/2014 gilt der neue vereinfachte Prüfungsplan. Er sieht für alle Prüfungsformen eine gemeinsame Anmelde- und Prüfungsfrist vor. Mit dem Inkrafttreten dieses Planes finden sowohl Wiederholungstermine als auch reguläre Prüfungstermine immer zum Ende der Vorlesungszeit statt.

Verfahren 1 Verfahren 2
  Anmeldung Abmeldung Prüfung Noteneintrag Anmeldung Prüfung Noteneintrag
WS bis 10.01. bis 15.01. 18.01. bis 31.03. bis 15.05. bis 30.06. 03.07. bis 30.09. bis 15.11.
SoSe bis 30.06. bis 30.06. 03.07. bis 30.09. bis 15.11. 10.01. / 15.01. 18.01. bis 31.03. bis 15.05.

Prüfungsberechtigte Germanistik

Stand: 16.10.2019

BA Germanistik

Rechtliche Grundlagen:

Lt. BremHG vom 09.05.2007 §62 Abs. 3:

§ 62 Prüfungsordnungen

(3) Zu Prüfenden können alle, die das Prüfungsfach in der Regel haupt- oder nebenberuflich lehren, auch soweit sie als Wissenschaftler oder Wissenschaftlerinnen außerhalb der Hochschulen an wissenschaftlichen Einrichtungen einschlägig tätig sind, bestellt werden. Zu Beisitzern oder Beisitzerinnen dürfen nur Personen bestellt werden, die die entsprechende Hochschulprüfung abgelegt haben oder eine gleichwertige Qualifikation besitzen. Abschlussprüfungen, Teile davon sowie Prüfungen, die nicht wiederholt werden können, sind von mindestens zwei Prüfenden zu bewerten.

Lt. AT BA-PO vom 06.07.2017 §17:

§ 27 Prüferinnen/Prüfer und Beisitzerinnen/Beisitzer

Prüferinnen/Prüfer und Beisitzerinnen/Beisitzer werden gemäß § 62 Absatz 3 des Bremischen Hochschulgesetzes vom Prüfungsausschuss bestellt. Beisitzerinnen/Beisitzer führen das Protokoll und wirken beratend an der Bewertung der Prüfungsleistung mit.

Lt. Fachspezifischer PO für den BA-Studiengang Germanistik/Deutsch im Zwei-Fächer-Bachelorstudium der Universität Bremen vom 3. Juni 2018:

Anlage 3: Prüfungsformen

6.   Bachelorarbeit […] Der Erstgutachter der Bachelorarbeit ist der Betreuer der Arbeit. Betreuerinnen oder Betreuer von Bachelorarbeiten können nur regelmäßig und eigenverantwortlich im Studiengang lehrende promovierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Bremen sein. Zweitgutachterinnen und Zweitgutachter von Bachelorarbeiten sind in der Regel ebenfalls Personen aus diesem Kreis, in Einzelfällen kann der Prüfungsausschuss auf einen begründeten Antrag hin aber auch fachlich qualifizierte und promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die nicht Mitglieder der Universität Bremen sind, zulassen. […]

Reguläre GutachterInnen von Bachelorarbeiten im Fach Germanistik

Titel, Name

Bemerkung

Prof. Dr. Thomas Althaus

 

Prof. Dr. Andrea Daase (Vertretungsprofessorin)

 

Prof. Dr. Axel Dunker

 

Eliška Dunowski, Ph.D.

 

Dr. Mehmet Latif Durlanik

 

Dr. Anne Gadow

 

Dr. Jan Gerstner

 

Dr. Claudia Happe

 

Dr. Andreas Jäger

 

Stefanie Jakobi

Vertretungsweise bis 31.03.2020

Dr. Jana Jürgs

 

Prof. Dr. Matthis Kepser

Fachdidaktiker; v.a. zuständig für Masterarbeiten im M.Ed.

PD Dr. Sonja Kerth

 

Dr. Hauke Kuhlmann

 

Prof. Dr. Elisabeth Lienert

 

Dr. Urania Milevski

 

Dr. Andreas Rothenhöfer

 

Dr. Stefan Schallenberger

Fachdidaktiker; v.a. zuständig für Masterarbeiten im M.Ed.

PD Dr. Martin Schierbaum

 

Dr. Christian Schlösser

Fachdidaktiker; v.a. zuständig für Masterarbeiten im M.Ed.

Dr. Daniel Schmidt-Brücken

 

Dr. Lisa Schüler

Fachdidaktikerin; v.a. zuständig für Masterarbeiten im M.Ed.

Dr. Ute Siewerts

Prüft nur im Bereich Sprachgeschichte

Dr. Uwe Spörl

 

Dr. Anna Stemmann

 

Dr. Hadassah Stichnothe

 

Dr. Hans Rudolf Wahl

 

Prof. Dr. Ingo H. Warnke