Vollständige Liste der bisherigen Lehrtätigkeit


"Einführung in die synchrone Sprachwissenschaft des Französischen: Phonologie, Morphologie, Syntax" bzw. "Einführung in die französische Linguistik" (Proseminar bzw. BA-Basismodul)


Wintersemester 2000/2001, 2001/2002, Sommersemester 2001, 2002 (Universität des Saarlandes)

Wintersemester 2005/2006, 2006/2007, 2010/2011 Sommerse­mester 2006, 2007, 2010, 2011 (Universität Bremen)


"Einführung in die italienische Sprachwissenschaft" (Proseminar bzw. BA-Basismodul)


Wintersemester 2002/2003 (Universität des Saarlandes)

Wintersemester 2005/2006, 2006/2007, 2010/2011 Sommersemester 2006, 2007, 2010, 2011 (Universität Bremen)


"Französische Morphologie"

Proseminar Französische Sprachwissenschaft,


Sommersemester 2000 (Humboldt-Universität Berlin)


"Französische Wortbildung"

Hauptseminar bzw. Proseminar Französische Sprachwissenschaft,


Wintersemester 2000/2001, Sommersemester 2005 (Universität des Saarlandes)

Wintersemester 2005/2006 (Universität Bremen)


"Französische Kreolsprachen"

Hauptseminar Französische Sprachwissenschaft,


Wintersemester 2001/2002 (Universität des Saarlandes)

Wintersemester 2005/2006 (Universität Bremen)


"Grammatikalisierung"

Hauptseminar Italienische und Französische Sprachwissenschaft, Sommersemester 2002 (Universität des Saarlandes)


Sommersemester 2006 (Universität Bremen)


"Von Albano bis Zucchero. Literaturwissenschaftliche und linguistische Analyse italienischer canzoni und canzonette" (mit M.Burg)

Proseminar Italienische Literaturwissenschaft/ Italienische Sprachwissenschaft,


Sommersemester 2002 (Universität des Saarlandes)


"Wörter im Kopf"

Hauptseminar Französische und Italienische Sprachwissenschaft,


Wintersemester 2002/2003 (Universität des Saarlandes)


"Aspekte des gesprochenen Italienisch" bzw. "Gesprochenes Italienisch"

Proseminar bzw. Hauptseminar Italienische Sprachwissenschaft


Sommersemester 2003 (Universität des Saarlandes)

Sommersemester 2007 (Universität Bremen)


"Das Verb"

Hauptseminar Italienische und Französische Sprachwissenschaft bzw. Profilmodul Frankoromanistik


Sommersemester 2003 (Universität des Saarlandes)

Wintersemester 2005/2006, 2010/2011 (Universität Bremen)


"Diathesen"

Hauptseminar Italienische und Französische Sprachwissenschaft,


Sommersemester 2005 (Universität des Saarlandes)

Sommersemester 2007 (Universität Bremen)


"Lexikalische Semantik"

Proseminar Französische Sprachwissenschaft


Sommersemester 2006 (Universität Bremen)


"Romanischer Sprachwandel"

Proseminar Französische und Italienische Sprachwissenschaft


Sommersemester 2006 (Universität Bremen)


"Variation und Wandel des Französischen" (BA-Aufbaumodul Französisch)


Wintersemester 2006/2007, Sommersemester 2010, 2011 (Universität Bremen)


"Variation und Wandel des Italienischen" (BA-Aufbaumodul Italienisch)


Wintersemester 2006/2007, Wintersemester 2010/2011 (Universität Bremen)


"Romanische Wortbildung"

Hauptseminar Italienische und Französische Sprachwissenschaft,


Wintersemester 2006/2007 (Universität Bremen)


"Gesprochene Sprache in der Romania"

Lektüreseminar Französische und Italienische Sprachwissenschaft


Sommersemester 2006 (Universität Bremen)





"Frankophonie"

Lektüreseminar Französische Sprachwissenschaft bzw. Profilmodul Frankroromanistik


Sommersemester 2007, 2011 (Universität Bremen)

Wintersemester 2010/2011 (Universität Bremen)


"Romanische Sprachen": Profilmodul Frankoromanistik


Sommersemester 2011 (Universität Bremen)


Examenskolloquium bzw. BA-Abschlussmodul: Kolloquium Französische und Italienische Sprachwissenschaft


Wintersemester 2006/2007, Sommersemester 2006, 2007, 2010, 2011 (Universität Bremen)


"Elektronische Hilfsmittel für Studierende der Romanistik"

Kurs Italienische und Französische Sprachwissenschaft,


Wintersemester 1996/97 (Universität Konstanz)