Linguistisches Kolloquium

Sommersemester 2008

Sprachlicher Ikonismus

Donnerstag, 19. Juni 2008

Universität Bremen, GW 2 B 3010 (Kleiner Studierraum)

Kontakt
Thomas Stolz stolz@uni-bremen.de

Programm

Donnerstag, 19. Juni 2008
9:30–10:15 Thomas Stolz (Bremen) Ikonismus und Sprachstruktur
10:30–11:15 Wolfgang Wildgen (Bremen) Ikonismus und Geometrie in Sprache und Bild
11:30–12:15 Peter Holz (Bremen) Ikonische Zeichen im Alltag
12:30–14:00 Mittagspause
14:00–14:45 Nanna Fuhrhop (Oldenburg) Ikonizität in der Schriftgrammatik
15:00–15:45 Veronika Mattes (Graz) Ikonizität: Struktur, Möglichkeiten und Resultate aus der Graz Database on Reduplication
16:00–16:45 Bernhard Hurch (Graz) Ikonizität als Bewegungs- und Erklärungsprinzip der Reduplikation: Für und Wider