Linguistisches Kolloquium

Sommersemester 2013

Sprache und Identität

Mittwoch, 26. Juni 2013

Gästehaus der Universität Bremen, Auf dem Teerhof 58

Kontakt
Christel Stolz cstolz@uni-bremen.de

Programm

Mittwoch, 26. Juni 2013
09:00–09:45 Christel Stolz (Universität Bremen) Begrüßung und thematische Einführung
09:45–10:30 Wolfgang Wildgen (Universität Bremen) Identität und Differenz in den Sprachpopulationen und im Sprachsystem
10:30–10:45 Kaffeepause
10:45–11:30 Christel Stolz (Universität Bremen) Mehrsprachigkeit und Identität im Saterland
11:30–12:15 Hitomi Otsuka (Universität Bremen) Identitätswandel in Okinawa
12:15–12:45 Marina Wienberg (Universität Bremen) Kanak, caldoche, calédonien: Identitätsbezeichnungen in Neukaledonien
12:45–14:15 Mittagspause
14:15–14:45 Nataliya Levkovych (Universität Bremen) Sprache, Identität, Migration: der Fall postsowjetischer Einwanderer in Deutschland
14:45–15:15 Aina Urdze (Universität Bremen) Sprache in der Diaspora
15:15–15:30 Kaffeepause
15:30–16:00 Deborah Arbes (Universität Bremen) Cornish, not English! Language and Identity in Cornwall
16:00–16:30 Inna Kaysina (Universität Bremen) Russe ist nicht gleich Russe: der Fall Udmurtien
16:30–17:00 Benjamin Saade (Universität Bremen) Von Kartoffelbauern und Sliema Girls: Spracheinstellungen auf Malta