Institut für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung

Ringvorlesung im Wintersemester 2011

Landleben und Landbevölkerung im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit

Universität Bremen, GW1, B0100
Donnerstags 16.15 – 17.45 Uhr
Vortragsprogramm
03.11.2011

Ideal und Zerrbild. Bilder vom "Bauern" in mittelalterlicher deutscher Literatur

Prof. Dr. Elisabeth Lienert

10.11.2011

Der Mönch als Gärtner: Das Gärtlein des Walahfrid Strabo

Dr. Ute Siewerts

17.11.2011

Ein Bauer führt den Kreuzzug an

Prof. Dr. Dr. Christoph Auffarth

24.11.2011

da eine gebeurinne were / rich und albere: Bauern in den Erzählungen des Strickers

Dr. Maryvonne Hagby

01.12.2011

Ländliche Frömmigkeit im Mittelalter

Prof. Dr. Cordula Nolte

08.12.2011

Von Ackerbau und Viehzucht. Technische Innovationen in der Agrarwirtschaft des Mittelalters

Dr. Jana Jürgs

15.12.2011

Vom 'Karsthans' zu Christian Weises 'Schau-Spiel vom Niederländischen Bauer'. Die Bauernfigur in reformatorischer Flugschrift und protestantischem Schultheater

Prof. Dr. Hans-Wolf Jäger

Eingeladen sind Studierende der General Studies und ggf. des alten MEd Germanistik, Modul VB, Studierende aller Fächer und die interessierte Öffentlichkeit. Es können auch einzelne Vorträge besucht werden; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Literaturhinweise sind von den einzelnen Referent_innen zu erhalten.