Institut für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung

Ringvorlesung im Wintersemester 2013

Mythen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

Universität Bremen, SFG 2010 (Enrique-Schmidt-Straße)
Donnerstags 16.15 – 17.45 Uhr
Vortragsprogramm
24.10.2013

Tristan

Prof. Dr. Elisabeth Lienert

31.10.2013

Literatur, Kreuzzugspropaganda und Stadtpolitik: Die Figur des Roland als europäischer Mythos

Dr. Maryvonne Hagby

7.11.2013

Die Artussage – Ritterlichkeit und höfische Romanzen

Dr. Jennifer Henke

14.11.2013

Von Asgard bis Avalon. Mythenorte in Mittelalter und Mittelalterrezeption

Dr. Jana Jürgs

21.11.2013

groz wunder ih dâ sach. Bilder des Orients in der mittelhochdeutschen Literatur

Dr. des. Esther Vollmer-Eicken | PD Dr. Sonja Kerth

28.11.2013

Fällt aus!

Dr. Ute Siewerts

05.12.2013

Ick gelove an den bosen Geist - Hexen- und Zaubereiprozesse in Bremen in der Zeit des 16. und 17. Jahrhunderts

Ivette Nuckel, M.A.

12.12.2013

Eine Frage der Liebe? Shakespeares König Lear und seine Töchter

Dr. Katrin Bernd

19.12.2013

Die Königin und ihr Dichter: Zur Übereinkunft zwischen politischer und kultureller Macht in Timothy Findleys Theaterstück Elizabeth Rex

Prof. Dr. Norbert Schaffeld

Eingeladen sind Studierende der General Studies und ggf. des alten MEd Germanistik, Modul VB, Studierende aller Fächer und die interessierte Öffentlichkeit. Es können auch einzelne Vorträge besucht werden; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, Literaturhinweise sind von den einzelnen Referent_innen zu erhalten.