Institut für Fremdsprachendidaktik und Förderung der Mehrsprachigkeit

Bremer Gespräche

Im Rahmen des Veranstaltungsformats „Bremer Gespräche zu…“ lädt das Institut INFORM regelmäßig Referent/innen zu Schwerpunktthemen der fremdsprachendidaktischen Forschung ein. Ziel dieser Gespräche ist ein Austausch, der über die eigenen universitären und fachlichen Grenzen hinausreicht und so neue Perspektiven auf den diskutierten Themenbereich eröffnet.

Ansprechpartner ist die Geschäftsführung des Instituts.

Bremer Gespräche zu…

sprachenübergreifendem Lernen im Kontext von Schule und Unterricht am 21. Juni 2017 [http://www.fb10.uni-bremen.de/inform/pdf/Infoblatt_BremerGespraeche_2017.pdf]