Veranstaltungskalender des Fachbereich 10

Ringvorlesungen, Kolloquien und Vortragsreihen

11. April – 27. Juni 2018, mittwochs, 16:00–18:00 | SFG, Raum 2030

Colloquium:  Fachbereich 10

Schreiben: Forschung – Förderung – Didaktik

So alt das Schreiben als zentrale Kulturtechnik ist, so jung ist seine wissenschaftliche Erforschung. In jüngerer Zeit sind die zugrundeliegenden Prozesse beim erstsprachlichen, fremdsprachlichen und zweitsprachlichen Schreiben systematischer untersucht worden. Daraus haben sich zahlreiche neue Impulse für die Vermittlung von Schreibkompetenz ergeben.

Die Ringvorlesung Schreiben: Forschung, Förderung, Didaktik vermittelt in neun Vorträgen namhafter ExpertInnen einen Überblick über den Stand der fachlichen Diskussion, zeigt aber auch Konsequenzen für die individuelle Schreibpraxis auf.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Veranstaltende:

Prof. Dr. Marcus Callies, Prof. Dr. Claudia Harsch, Prof. Dr. Hans Krings, Leonie Wiemeyer, Fachbereich 10

Vortrag am 16. Mai:

Pablo Pirnay-Dummer (Brandenburg):

„Magische Syntaxkonfigurationen: Aus einfachen Satzbausteinen automatisch Noten für Inhalt geben?“

Die Vorlesung wird sich der Frage widmen, unter welchen Bedingungen aktuelle computerlinguistische Verfahren in der Lage sind menschliche Urteile über die inhaltliche Qualität von Texten vorherzusagen und was dafür die Voraussetzungen sind. „Autoscoring“ nennt sich der technische Versuch, dieses Problem praktisch zu lösen, also automatisch einen Punktescore zu vergeben (z. B. eine Note oder Gesamtpunkte für ein spezifisches Kriterium). Interessant ist dies weniger zur individuellen Rückmeldung in den Schreibprozess als vielmehr zur Analyse großer Textdatenbestände, die bislang in größer angelegter Forschung entweder zu kurz kam oder deren hohe Aufwände manueller Bewertung nur sehr wenigen Projekten weltweit zur Verfügung stand. Im Vortrag werden mehrere Studien im Englischen und Deutschen vorgestellt.

Zurück