Personal
Hinweis zur Lehre im WS

Im Wintersemester 2020/21 können alle Module und damit alle Studiengänge des Fachbereichs 10 online und digital studiert werden. Einzelne Veranstaltungen und Veranstaltungssequenzen finden mit den üblichen Abständen und Hygieneregeln auch in Präsenz statt, etwa Foschungsseminare, (spachpraktische) Übungen oder Tutorien. Details zu allen Lehrveranstaltungen finden Sie in den Veranstaltungsprogrammen der Studiengänge und in Stud.IP.

Orientierungswoche
eLearning-Plattform Stud.IP
SuUB

Prof. Dr. phil. Gerhard Bach (im Ruhestand)

Englisch / Fremdsprachendidaktik Englisch

E-Mailgbach@uni-bremen.de
Büro
Telefon
Sprechzeitennach Vereinbarung

Forschung

Forschungsschwerpunkte:

  • Fremdsprachendidaktik:
    Handlungsorientierte Methoden;
    Interkulturelles Lernen;
  • Literaturwissenschaft Amerikanistik:
    Jüdisch-amerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts

Publikationen

Bücher (Auswahl ab 1996):

2009

& Johannes-Peter Timm (Hg.). Englischunterricht. 4, vollständig überarbeitete und verbesserte Auflage. Tübingen: Francke. 380 pp. [1. Auflage 1989, 2. Auflage 1996, 3. Auflage 2003]

2008

& Susanne Niemeier (Hg.) Bilingualer Unterricht. 4. überarbeitete und erweiterte Auflage. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 5. Frankfurt/New York: Peter Lang. 296 pp. [1. Auflage 2000]

2006

& Gisèle Holtzer (Hg.) Pourquoi apprendre des langues? Orientations pragmatiques et pédagogique. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 23. Frankfurt/New York : Peter Lang. 223 pp.

2003

& Sabine Broeck, Ulf Schulenberg, (eds.). Americanization – Globalization – Education. Heidelberg: Winter Verlag. 181 pp.

2002

& Stephan Breidbach, Dieter Wolff (Hg.). Bilingualer Sachfachunterricht: Didaktik, Lehrer-/Lernerforschung und Bildungspolitik zwischen Theorie und Empirie. Frankfurt/M.: Lang.

2002

& Britta Viebrock (Hg.). Die Aneignung fremder Sprachen: Perspektiven - Konzepte - Forschungsprogramm. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 10. Frankfurt/New York: Lang. 195 pp.

2002

& Susanne Niemeier (Hg.). Bilingualer Unterricht. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht Band 5. 2. Verbesserte Auflage. Frankfurt / New York: Lang. 238 pp. [1. Auflage 2000]

2001

& Dagmar Abendroth-Timmer (Hg.). Mehrsprachiges Europa. Tübingen: Narr. 348 pp.

1999

& Gloria Cronin (Hg.). Small Planets: Saul Bellow and the Art of Short Fiction. Michigan State University Press. 381 pp.

1997

& Blaine Hall (Hg.). Conversations with Grace Paley. University Press of Mississippi. 274 pp.

1996

(Hg.). The Critical Response to Saul Bellow. Westport: Greenwood. 371 pp.

1996

(Hg.). Pädagogische Psychologie [Educational Psychology]. 5 rev. Auflage. Weinheim: Beltz. 792 pp. [1. Auflage 1986]

Aufsätze (Auswahl ab 1996):

2007

„Multiliteralität und der europäische Bildungsauftrag.“ In: Fremdsprachenkompetenzen für ein wachsendes Europa: das Leitziel ‚Multiliteralität‘. (Daniela Elsner, Lutz Küster, Britta Viebrock, Hg). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 31. Frankfurt/New York: Peter Lang. 23-34.

2006

(& Gisèle Holtzer) “Hommage à Michael Wendt / Dem Forscher und Lehrer zum Gedenken”. In: Pourquoi apprendre des langues? Orientations pragmatiques et pédagogique. (Gerhard Bach, Gisèle Holtzer, Hg.). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, vol. 23. Frankfurt/New York : Peter Lang. 11-16.

2005

“Will the Real Madonna please reveal herself?! Mediating ‘Self’ and ‘Other’ in Intercultural Learning.” In: Anglo-American Awareness: Arpeggios in Aesthetics (Gisela Hermann-Brennecke, Wolf Kindermann, Hg.). Münster: LIT-Verlag. 1-15.

2005

”Whole person, whole language – fragmented theories: common and scientific paradigms of holistic language learning.” In: Holistic Approaches to Language Learning (Christine Penman, Hg.). Frankfurt: Peter Lang. 15-34.

2004

“Multiple Intelligences Theory, Learner Strategies and the Outcomes of Learning.” In: Debate en torno a las estrategias de aprendizaje – Debating learning Strategies (Mercedes Diéz/Raquel Fernandez/Ana Halbach, Hg.). Frankfurt: Peter Lang. 27-36.

2004

“Europeans and Languages in the New Millenium: The Rocky Road to multilingualism and ‘European Competence’”. In: Voie ver le Plurilinguisme (Gisèle Holtzer, Hg.). Besancon: Presses Universitaires de Franche Comtè. 43-62.

2004

“Memory and Collective Identity: Narrative Strategies Against Forgetting in Contemporary Literary Responses to the Holocaust.” In: Jewish American and Holocaust Literature: Representations in the Postmodern World (Alan L. Berger & Gloria Cronin, Hg.) New York: SUNY Press. 77-92.

2002

& Britta Viebrock. ”Die Aneignung fremder Sprachen: zwischen 'Instruktion' und 'Konstruktion'.” In: Die Aneignung fremder Sprachen: Perspektiven - Konzepte - Forschungsprogramm. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 10. Gerhard Bach / Britta Viebrock (Hg.). Frankfurt / New York: Lang: 9-16.

2002

(Mitautor / Michael Wendt, Mitautor und Koordinator). ”Prozesse der Fremdsprachenaneignung in pluralen Kontexten.” In: Die Aneignung fremder Sprachen: Perspektiven - Konzepte - Forschungsprogramm. KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 10. Gerhard Bach /Britta Viebrock (Hg).  Frankfurt / New York: Lang. 

2002

”Approaching and Assessing the 'Third Domain' in Intercultural Learning.” In: Hannelore Küpers / Marc Souchon (Hg.). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht, Band 11. Frankfurt / New York: Lang. 183-194

2001

[Beiträge zum Metzler Lexikon amerikanischer Autoren], Bernd Engler, Kurt Müller (Hg.). Stuttgart: J.B. Metzler. ”Saul Bellow” (63-67), ”Abraham Cahan” (118-119), ”Michael Gold” (288-289), ”Cynthia Ozick” (516-518), ”Henry Roth” (580-582), ”Philip Roth” (582-585), ”Isaac Bashevis Singer” (618-620), ”Anzia Yezierska” (753-754).

2000

”Handlungsorientiert lehren und lernen im Kontext von Alltagstheorien und Methodenvielfalt.” In: Handlungsorientierung und Mehrsprachigkeit: Fremd- und mehrsprachliches Handeln in interkulturellen Kontexten, Dagmar Abendroth-Timmer / Stephan Breidbach (Hg.). KFU: Kolloquium Fremdsprachenunterricht. Band 7. Frankfurt / New York: Lang: 109-118.

2000

”Bilingualer Unterricht: Lernen - Lehren - Forschen.” In: Bach & Niemeier (Hg.) (2002). Bilingualer Unterricht. Frankfurt / New York: Lang: 11-23.

1999

”Grafting the Midwest onto the American Dream: The Education of George Cram Cook.” In: The American Dream, Carin Freywald, Michael Porsche (Hg.). Essen: Die Blaue Eule: 61-78.

1998

”Interkulturelles Lernen.” In: Englisch lernen und lehren, Johannes-Peter Timm (Hg.). Berlin: Cornelsen: 192-200.

1997

”Saul Bellow: the Writer's Credo.” American Studies International 35.1:7-13.

1997

”Und in kein Ausland flüchtet sich die Hoffnung. Ein Rückblick auf die deutsche Literatur an der Wende.” In: Künsterlisches Wirken: Kunst und Künstlertum in Gesellschaft, Kultur und Erziehung, Roland Gäßler, Walter Riethmüller (Hg.). Weinheim: Beltz / Deutscher Studien Verlag: 272-87.

1996

”Margin as Center: Bellow and Post-Wall Europe.” Saul Bellow Journal 14.1: 96-107.

1996

”Provincetown Drama: Rereading American Modernism.” In: Democracy and the Arts in the United States (American Studies: A Monograph Series, vol. 73.). Alfred Hornung, Reinhard D. Doerries, Gerhard Hoffmann (Hg.). München: Fink.  227-43.

1996

”Margin as Center: Bellow and the New Central Europe.” In: Saul Bellow and the Struggle at the Center. Eugene Hollahan (ed.). New York: AMS Press. 1-11.

1996

&Johannes Petter Timm. ”Handlungsorientierung als Ziel und Methode.” In: Englischunterricht (2. Auflage) (s.o.). 1-21.

1996

”Unterrichten lernen: Alltagstheorien, Methodenvielfalt und unterrichtliche Praxis.” In: Englischunterricht (2. Auflage) (s.o.). 234-50.

 

Memory and the Holocaust: Contemporary Literary Strategies Against Forgetting.” In: Jewish American and Holocaust Fiction, Alan Berger / Gloria Cronin (Hg.).

 

Mitherausgeberschaft wissenschaftlicher Publikationsreihen / Zeitschriften:

Seit 1998:

KFU-KOLLOQUIUM FREMDSPRACHENUNTERRICHT (Verlag Peter Lang)

Seit 2002:

MSU-MEHRSPRACHIGKEIT IN SCHULE UND UNTERRICHT (Verlag Peter Lang)