Dr. Anne Gadow (Lektorin)

Deutsch als Zweitsprache

E-Mailagadow@uni-bremen.de
BüroGW 2, B 3680
Telefon0421 218-68216
SprechzeitenMittwochs, 10:00 – 11:00 Uhr

Werdegang ‒ Curriculum Vitae

Kurzvita

Seit April 2015: Lektorin im Bereich Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache, Fachbereich 10: Sprach- und Literaturwissenschaften, Universität Bremen

2012-2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Herder-Institut, Inhaberin des Doktorandenförderplatzes, Universität Leipzig

2011-2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Paderborn

2010-2011: Koordinatorin des Leipziger Lehrgangs für Lehrkräfte in Alphabetisierungskursen am Herder-Institut, Universität Leipzig

2009-2010: DAAD-Sprachassistenz an der der Boğaziçi Universität und der Istanbul Universität, Türkei

2009: Magistra Artium in Deutsch als Fremdsprache und Religionswissenschaft, Universität Leipzig

Lehre

Schwerpunkte in der Lehre: Die Förderung von Deutsch als Zweitsprache, Bildungssprachliche Unterrichtssituationen, Sprache in den MINT-Fächern, Sprachdiagnostik und Lehrerprognosen.

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Deutsch als Zweitsprache, Diskursanalyse, Videographie, Sprache im naturwissenschaftlichen Unterricht.

Dissertationsprojekt: „Bildungssprachliches Handeln von Kindern mit deutscher und anderer Familiensprache. Eine videobasierte Diskursanalyse zum Beschreiben und Erklären im naturwissenschaftlichen Sachunterricht in der Jahrgangsstufe 4“ (eingereicht).

Publikationen

Gadow, Anne; Kulgemeyer, Christoph; Marx, Nicole (2017). Wenn „Erklären“ nicht gleich „Erklären“ ist. Zu unterschiedlichen Konzepten gleichnamiger sprachlicher Handlungen in den Fächern und Möglichkeiten eines fächerübergreifenden Umgangs damit. In: Erwin Tschirner et al. (Hrsg.). Deutsch als zweite Bildungssprache in MINT-Fächern. Tübingen: Stauffenburg, 55-74.

Gadow, Anne (2016). Bildungssprache im naturwissenschaftlichen Sachunterricht. Beschreiben und Erklären von Kindern mit deutscher und anderer Familiensprache. Berlin: ESV. (erscheint)

Schramm, Karen; Hardy, Ilonca; Saalbach, Henrik; Gadow Anne (2013). Wissenschaftliches Begründen im Sachunterricht. In: Becker-Mrotzek et al. (Hrsg.). Sprache im Fach. Münster/New York: Waxmann, 295-316.

Mempel, Caterina & Gadow, Anne (2012). Schwimmen und Sinken – Sachunterricht in der 3. Klasse mit dem Material der Klassenkiste.

Rezensionen

Hövelbrinks, Britta (2014): Bildungssprachliche Kompetenz von einsprachig und mehrsprachig aufwachsenden Kindern. Deutsch als Fremdsprache, 2/2016. (erscheint)

Bongartz, Christiane/Rymarczyk, Jutta (Hg.) (2010). Languages Across the Curriculum. Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 17, 93-95.

Ahrenholz, Bernt (Hg.) (2010). Fachunterricht und Deutsch als Zweitsprache. Deutsch als Fremdsprache, 1/2012, 62-63.

Vorträge

03/2017: „Ich kann es einfach nicht erklären!“ - Sprachsensibles Unterrichten in den frühen Naturwissenschaften. (Lehrerfortbildung am Landesinstitut für Schule, Bremen)

02/2017: „Deutsch als Zweitsprache in der Grundschule: Wie können wir Kinder sprachlich begaben?“ (Lehrerfortbildung in der Grundschule Witzlebenstraße, Bremen) 02/2016: „Bildungssprachliches Handeln von Kindern mit deutscher und anderer Familiensprache“ (Jahrestagung des Mercator-Instituts, Universität zu Köln)

11/2016: „Bildungssprache im naturwissenschaftlichen Sachunterricht.“ (Workshop auf der BISS-Jahrestagung, Mannheim) 12/2014: „Bildungssprache im naturwissenschaftlichen Sachunterricht: Eine interpretative Diskursanalyse zur Förderung von DaZ“ (Forschungskolloquium, Universität Wien)

09/2016: „DaZ- Erwerb und –Förderung in Kindergarten und Grundschule.“ (Lehrerfortbildung im Landesinstitut für Schule Bremen) 02/2014: „Erklären im frühen naturwissenschaftlichen Lernen“ (EmMeth 2014, Universität Bamberg)

02/2016: „Bildungssprachliches Handeln von Kindern mit deutscher und anderer Familiensprache“ (Jahrestagung des Mercator-Instituts, Universität zu Köln)12/2013: „Evidenzbasiertes Begründen in der Grundschule“ (Forschungskolloquium, Universität Leipzig)

12/2014: „Bildungssprache im naturwissenschaftlichen Sachunterricht: Eine interpretative Diskursanalyse zur Förderung von DaZ“ (Forschungskolloquium, Universität Wien)

02/2014: „Erklären im frühen naturwissenschaftlichen Lernen“ (EmMeth 2014, Universität Bamberg)

12/2013: „Evidenzbasiertes Begründen in der Grundschule“ (Forschungskolloquium, Universität Leipzig) 06/2012: „Bildungssprache in der Grundschule“ (Konferenz, Universität Luxemburg)

06/2012: „Bildungssprache in der Grundschule“ (Konferenz, Universität Luxemburg)