FORUM 'INPUTS'

Im Forschungskolloquium „Forum INPUTS“ versuchen wir frühzeitig Studierende der Literatur- und Kulturwissenschaften oder auch der Transkulturellen Studien für die Forschung zu begeistern. In der Regel wird das Forum von einem Seminar begleitet, welches den Fokus auf postkoloniale und transkulturelle Fragestellungen richtet. BA- und MA-Studierende treffen im „Forum INPUTS“ auf gestandene WissenschaftlerInnen, die Einblick in ihre Arbeit geben, aber auch auf DoktorandInnen, die die eigene Forschungsarbeit in einem Stadium des 'work in progress' in einem interdisziplinären Kontext diskutieren wollen. Bereits seit 2007 bewährt sich diese Art von Forschungslehre.